Innuos Musikserver CD rippen

Mit den Innuos Musikservern können Sie Ihre CD-Sammlung digitalisieren und in der Musiklibrary des Innuos speichern.

Standardmäßig geht das völlig automatisch, Sie brauchen nur eine CD in den Laufwerksschlitz schieben. Der Innuos Musikserver liest dann die Kennung der CD ein und fragt über verschiedene Internetdienste die Metadaten der CD ab. So werden z.B. Coverbild, Interpret und Albumtitel automatisch ermittelt. 

Wir fördern die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und als kleines Dankschön bekommen wir jedes Jahr eine neu aufgenommene CD geschickt. Die werden immer in einem historischen Gebäude aufgenommen, das von der Stiftung Denkmalschutz renoviert wurde. Gestern kam die CD für 2018 in der Post. Eigentlich sollte die als Beispiel dienen, wie der Innuos Musikserver reagiert, wenn er eine CD nicht automatisch erkennen kann.

Sie ahnen es schon:
aus dem Tutorial wurde nichts, weil der Innuos Musikserver auch diese nicht nur exotische, sondern auch brandneue CD einwandfrei automatisch erkannt hat. 

Also zeigen wir in diesem kurzen Tutorial erstmal, wie CDs automatisch digitalisiert bzw. gerippt werden. Das Tutorial, wie nicht automatisch erkannte CDs gerippt werden, muss dann noch auf die entsprechende CD warten.  

Wie geht es hier weiter?

Da die Supportseite von Innuos in Englisch geschrieben ist, veröffentlichen wir hier nach und nach ein kleines Innuos Handbuch. 

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann tragen Sie sich für unseren Newsletter ein.