Ashley Henry - Beautiful Vinyl Hunter

Ashley Henry - Beautiful Vinyl Hunter
Genre: Contemporary Jazz, Pop, Soul, Hip-Hop
Erscheinungsdatum: 31.05.2019

Debütalbum des 28 Jahre alten Ashley Henry, einem Musiker aus der Londoner Jazzszene. Ohne jegliche Berührungsängste gegenüber Pop, Soul und Hip-Hop entwickelt Henry seinen Kosmos aus seinen Wurzeln (Stevie Wonder’s „Songs In The Key Of Live" steht da ganz weit vorne) und allem was sonst so groovt.

Dass er für den Rapper Loyle Carner am Piano sitzt oder der französische Popstar Chris von Christine and the Queens ihn als den „ultimative pianist“ bezeichnet, geschenkt! Sein herrlich leichtes Klavierspiel spricht für sich.

„Meine Musik spiegelt direkt wider, wer ich bin. Da ist natürlich London – seit Langem so gemischt, wie man es sich nur vorstellen kann. Der Einwanderer in mir hat musikalische Wurzeln, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Es ist wichtig, dass meine Musik heute die Geschichte des Jazz über verschiedene Genres und Generationen hinweg in sich trägt.“

So gestaltet sich „Beautiful Vinyl Hunter“ als eine Ode an den neugierigen Musikerforscher, der sich mehr als je zuvor die Musik unterschiedlicher Zeiten erschließen kann. Eine Feier der Vielfalt des Jazz. Stilwechsel ohne Unterlass, einmal relaxter Old-School-Rap von MC Sparkz auf „Between The Lines“, dann das von einem Streichquartett untermalte Crooning von Milton Suggs („I Still Believe“). Judi Jackson mit klassischem Jazzgesang und „Introspection“ bietet zurückgenommenen R&B/ Soul Jazz ex London. Solange Knowles‘ „Cranes" (In The Sky) eröffnet Ashley die Möglichkeit, die „effortlessness“ eines Ahmad Jamal zu zeigen. Große Kunst, große Vielfalt.

Tracks:
01 Star Child
02 Realisations
03 Between the Lines
04 Introspection
05 Colors
06 Cranes (In the Sky)
07 I Still Believe
08 Elipsis (Interlude)
09 Sunrise
10 Dark Honey (4TheStorm)
11 Pressure - Instrumental
12 Ahmed
13 Lullaby (Rise & Shine)
14 Battle
15 The Mighty

Anspieltipp: Ahmed

Wie geht es hier weiter?

Haben Sie auch echte Perlen in Ihrer Musikbibliothek? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! In unregelmäßigen Abständen berichten wir dann über die interessantesten Musiktipps. 

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann tragen Sie sich für unseren Newsletter ein.